Severin RG 2341 Test – Severin Raclette Test

Im Test punktet das multifunktionelle Severin RG 2341 Raclette mit zwei Grillplatten, der großen Grillfläche und einem günstigen Preis.

Das RG 2341 Raclette von Severin ist dank seiner zwei nebeneinander positionierten Grillplatten ein multifunktionelles Raclette: Eine Grillplatte aus Naturstein für besonders hohe Temperaturen und eine beschichtete Guss-Platte zum Grillen oder Crêpes.

Die geriffelte Seite der Severin Raclette Gussplatte ist wie üblich für Fleisch gedacht, aber in den vier runden Vertiefungen auf der Rückseite lassen sich sogar Crêpe zaubern – mal was anderes. Unter den Severin Platten befinden sich die Einschübe für acht rechteckige Raclettepfännchen , die ebenfalls antihaftbeschichtet sind. Das Thermostat des Severin RG 2341 läßt sich im Raclette Test ohne Probleme stufenlos regeln, zwei Kontrollleuchten überwachen die Heizleistung. Durch seinen doppelten Grill und die relativ großen Pfannen kann der Severin RG 2341 im Raclette Test mit ausreichend Material für acht Personen beladen werden, auch wenn in der Praxis die Personenzahl auf 4 beschränkt werden sollte um die Wartezeite bei der Nutzung dieses Partygrills klein zu halten. Trotz seiner Vielseitigkeit wird der Severin RG zu einem Preis von unter 50 Euro angeboten.

Raclette Severin RG 2341 Test – Ausstattung:

 

  • Raclette mit Kunststoffgehäuse
  • Kombinierte Grillflächen
  • Naturgrillstein für das gesunde Grillen fast ohne Fett
  • Wende Guss-Platte zum Grillen und für 4 kleine Crêpes, antihaft-beschichtet
  • Beheizung ca. 1400 W
  • 8 beschichtete Raclette-Pfännchen
  • 2 Kontrollleuchten für Heizfunktion
  • Regelbarer Thermostat
  • Maße der gesamten Grillfläche ca. 49 x 25 cm

 

Jetzt bei Amazon mit gratis Versand bestellen

 

Severin RG 2341 Raclette Test – Fazit:

Trotz der Nennleistung von 1500 Watt müssen wir im Severin RG 2341 Test bemängeln, dass im Vergleich zur Guss-Platte der Stein nur langsam heiß wird. Wir empfehlen, den Stein im Ofen vorzuheizen. Ebenso zeigt sich im Raclette Test, dass die Pfannen an den Ecken nicht so gut beheizt werden wie die vier in der Mitte.

Im Lieferumfang fehlen die Spatel – da ist die Versuchung groß, mal eben mit dem Besteck zu arbeiten, und schon sind die Pfännchen zerkratzt. Lieber gleich hochwertige Raclette Spatel aus Holz dazu kaufen.

Wie bei vielen anderen Geräten ist das Stromkabel etwas zu kurz geraten.  Dank der kompakten Maße der beiden Platten verläuft die Reinigung des Severin RG 2341 nach dem Test recht mühelos, selbst angebrannter Käse löst sich gut von den Raclette-Pfännchen.

Insgesamt bietet der Severin RG 2341 für seinen Preis aber eine gute Leistung. Für Gelegenheitsnutzer, die zu Festtagen eine Runde von bis zu acht Personen zu verpflegen haben, bieten die zwei Platten genug Platz zum Grillen.

Für den intensiven Dauergebrauch sollte man aber etwas mehr investieren. Außerdem bitte bedenken: Doppelte Grillfläche heißt auch doppelte Gerätegröße.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (4 votes cast)
Severin RG 2341 Test - Severin Raclette Test, 4.3 out of 5 based on 4 ratings

Sag mir deine Meinung

*