Weber Master Touch GBS 57 Test 2016

Weber Master Touch GBS 57 Test. Das neue Weber Master Touch GBS 57 Modell bietet zahlreiche Neuerungen wie eine optimierte Beinverstrebung mit Einrastfunktion sowie bruch- und wetterfeste Räder mit gummierten Laufflächen für mehr Sicherheit und einen bequemen Transport. Der neue extragroßer Aschetopf lässt sich im Holzkohlegrill Test mit nur einem einzigen Handgriff bedienen und durch ein einfaches Ein- und Ausklinken lässt sich die Asche jetzt noch schneller und unkomplizierter entsorgen. Mit einer optimierten Positionierung des Lüftungsschiebers auf der gegenüberliegenden Seite des Deckels lässt sich die Temperatur im Inneren des Grills künftig noch präziser bestimmen. Für zusätzliche Flexibilität beim Grillen sorgen die zwei Char Baskets zum einfachen Wechseln zwischen den Grillmethoden. Der Weber Master Touch GBS punktet im Holzkohlegrill Test zusätzlich mit einem edlen Design und zahlreichen neuen Einsatzmöglichkeiten. Der Weber Master Touch Kugelgrill ist nicht einfach nur ein Grill: Der Weber Master Touch GBS  bietet die Basis für ein System mit unzähligen Aufrüstungsmöglichkeiten und ist gleichzeitig der perfekte Einstieg in die Weber Grillwelt. Der Weber Master Touch GBS Holzkohlegrill ist serienmäßig mit dem System-Grillrost ausgestattet und ermöglicht durch das Weber Gourmet BBQ-System ganze Menüs vom Grill zuzubereiten. Im Stiftung Warentest Holzkohlegrill Test belegt der Master Touch GBS 57 mit 2,4 den geteilten 1. Platz!

Weber Master Touch GBS 57 Test – Ausstattung:

  • Deckel mit Hitzeschutz Beinkupplung an allen 3 Beinen mit Einrastfunktion: für optimale Beinbefestigung und sicheren Transport
  • Extragroßer Aschetopf im neuen Design: Leichte Entnahme und Entsorgung der Asche
  • Bruch- und wetterfeste Räder mit gummierter Lauffläche für verminderte Laufgeräusche
  • Positionierung des Lüftungsschiebers auf der gegenüberliegenden Seite des Deckels für optimierte Temperaturkontrolle
  • Integriertes Thermometer im Deckel zur Temperaturkontrolle
  • Isolierter Lüftungsschieber (rostfreies Aluminium)
  • One-Touch System aus Edelstahl
  • Duroplastgriffe mit verlängerten Griffstegen
  • Integrierte Besteckhaken
  • Abnehmbarer und extragroßer Aschetopf
  • Brikett-Portionierer ermöglicht genaues Abmessen
  • 2 Holzkohlehalter Char-Basket für indirektes Grillen
  • Deckelhalter Tuck-Away für komfortables Ablegen des Grilldeckels
  • inklusive Weber Gourmet BBQ System

 

 

Weber Master Touch GBS 57 Test – 2015 Modell Fazit:

Im Weber Master Touch GBS 57 2015 Test überzeugt das neue Modell durch seine zahlreichen praktischen Neuerungen und einer umfangreichen Grundausstattung wie z.B. der Tuck-Away Deckelhalter, die speziellen Griffe mit integrierten Besteckhaltern und vieles mehr. Das bewährte Deckelthermometer machen den Master Touch GBS zum perfekten Holzkohlegrill für alle Grillfans. Mit den Weber Gourmet BBQ Einsätzen Sear Grate für das perfekte Steak, Pizzastein, Wok oder Mangal Grill-Set sind kulinarischen Wünschen keine Grenzen gesetzt. Neu sind auch die Weber Gourmet BBQ Einsätze Ebelskiver, Geflügelhalter und koreanisches BBQ.

Der Weber Master Touch GBS 57 ist auch in den Farben Warm Grey und Ivory verfügbar:

 

Weber Master Touch GBS 57 Warm Grey
Jetzt unverbindlich informieren

 

 

Weber Master Touch GBS 57 Ivory
Jetzt unverbindlich informieren

 

Einen Überblick aller verfügbaren Weber Holzkohlegrills bietet der Weber Holzkohlegrill Vergleich von www.meingrilltest.de.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (333 votes cast)
Weber Master Touch GBS 57 Test 2016, 3.0 out of 5 based on 333 ratings

Kommentare

  1. Erich Bachmeyer meint:

    Ich habe den gbs mastertouch 57 cm seit vier Wochen. Der Grill ist top. Aber das Deckelthermometer ist der größte Mist den ich je erlebt habe. Heute habe ich die Ersatzlieferung eingebaut — was soll ich davon halten, auch dieses Thermometer geht nach Zufallswerten. Kontrollmessungen mit anderen Thermometern ergeben Unterschiede von 70 bis 100 Grad Celsius. Ich werde mir jetzt ein gescheites Thermometer bei Conrad bestellen.
    Bei Weber scheint man von Qualität und Zuverlässigkeit nur beim Marketing-Geschwätz Bescheid zu wissen.

    • maximilian meint:

      Hi, bis jetzt habe ich dieses Problem noch nicht gehabt. Ich habe mir auch den Weber GBS Mastertouch 57 gekauft und kann nicht klagen…im Gegenteil! Vielleicht hast du ein „Montagsmodell“. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Steakchamp für Rindersteaks gemacht. Grill auf Maximilian!

  2. Hi, ich bin auch sehr zufrieden. Hier mein persönlicher Weber Master Touch Testbericht. Der Weber Master Touch 57 ist wirklich einfach zu handhaben und zu reinigen. Die Aschereste kann einfach mit einem Handbesen nach unten in den richtig großen Aschetopf wegkehren, der erst nach 2-3 mal Grillen entleert werden muss. Durch die praktischen Räder des Weber Master Touch Rädern, kann man den Weber Grill nach dem Abkühlen einfach dorthin fahren, wo er wettergeschützt ist. Durch das Thermometer hat man ein gutes Gefühl dafür, ob die Temperatur richtig ist und wann Holzkohle/Briketts nachgefüllt werden müssen.
    Die Griff und Lüftungsschieber oben am Decker sind aus Plastik. Nichts wird heiß und man muss keine Handschuhe anziehen. Der Deckelhalter ist super und man braucht sich keine Ablage für den Deckel suchen, wenn man ihn hoch hebt bzw. man hat beide Hände frei zum Auflegen, Wenden oder Kohle nachfüllen. Es sind 2 Kohle Halter mit dabei, d.h. man clipst die auf dem Kohlerost ein und stellt eine Auffangschale in die Mitte, perfekt für indirekte Grillen. Und die Grillergebnisse können sich erst recht sehen lassen. Also eine echte Empfehlung. VG Fran

Sag mir deine Meinung

*