Raclette Test - Raclette Testsieger

Raclette Test – In den folgenden Raclette Tests haben wir die aktuellen Raclette Modelle aus 2016 und 2015 (Raclette ist ja zeitlos) zusammengestellt und die Testsieger miteinander verglichen. Dieser Vergleich der Testsieger untereinander soll ihnen die Kaufentscheidung bei einem der folgenden Geräte erleichtern:

Manche finden Raclette spießig, wieder anderen dauert es einfach zu lange, bis etwas auf den Teller kommt – den meisten aber macht Raclette einfach Spaß, weil es das Zusammenkommen einer geselligen Runde bedeutet.

In unseren Raclette Test haben wir zahlreiche Raclettes bekannter Hersteller wie z.B. Severin und Rommelsbacher ausführlich getestet. Finden Sie durch die folgenden Raclette Tests heraus welches Raclette für Sie das Richtige ist und was Sie beim Raclette Kauf beachten sollten. Weitere Ractlette Tipps zum Raclette Kauf.

 

Raclette Test von Stiftung Warentest ist veraltet

Testbericht von Stiftung Warentest: Sehr beliebt ist auch der Raclette Test von Stiftung Warentest, nur leider wurde dieser seit 2005 nicht mehr aktualisiert. Zwar ist die Technik der einzelnen Raclettes durchaus ausgereift, innerhalb der letzten 11 Jahre hat sich jedoch auch auf dem Markt der Raclettes ein bisschen was verändert. Daher Vorsicht vor zu alten Testberichten der Stiftung Warentest! So lange diese nicht zeitnah aktualisiert werden, sollte man nicht enttäuscht sein, wenn der Testsieger des Testberichts nicht mehr zu erwerben ist.

Hier geht’s trotzdem zum recht alten aber guten Raclette Test von Stiftung Warentest.

 

Raclette Testsieger im direkten Vergleich

Damit Ihr Raclette Abend nicht an zu wenigen Raclette Grill Schälchen oder zu wenig Platz am Grill scheitert, sehen Sie hier alle Produkt-Details im Vergleich nebeneinander. Der Test unserer Raclettes ist noch einmal ausführlich in einzelnen Test Artikeln nachzulesen.

Wir haben unsere Raclette Testsieger nach den folgenden Kriterien verglichen, die unserer Meinung nach entscheidend für den Kauf eines Raclettes sind:

  • Anzahl Personen / Anzahl Pfannen: Hier geben wir beides an, da Raclette Hersteller meist 2 Stück pro Person kalkulieren, dies in der eigenen Benutzung am Raclette jedoch deutlich variieren kann.
  • Preis: Das neben der Anzahl Pfännchen wichtigste Kriterium zur Kaufentscheidung eines Raclettes ist der Preis. Da man ein solches Gerät nur einmal im Leben kauft, darf man diesen eigentlich auch etwas höher ansetzen.
  • Leistung: Die Leistung ist besonders entscheidend wenn es um Grilldauer und Temperatur des Raclette Grills geht. Mehr ist hier mehr!
  • Raclette Grill: Hier geben wir an welche Oberfläche der Grill des Raclettes besitzt, ob Steinplatte, Naturgrillstein oder leicht zu reinigende emaillierte Stahlguß-Grillplatte. Dies hat direkten Einfluss auf das Grillergebnis, Grillerlebnis (auf glattem Grill kann der Saft durchaus herunterlaufen) und die Reinigung nach dem Raclettieren.

 

Raclette Kauf – Das sollten Sie auch berücksichtigen

Weitere Kriterien für die Modellauswahl sind die zusätzlichen Details der Geräte, etwa ein Temperaturregler, verschiedenfarbige Pfännchen oder eine integrierte Warmhaltemöglichkeit.
Ebenso wichtig: die Pflegeleichtigkeit.

Nach dem Essen sollten Sie den Grill sofort gründlich reinigen, damit Käse und Fett nicht antrocknen. Weichen Sie die Raclette-Platte einfach in heißem Wasser mit etwas Spülmittel ein, solange sie noch warm ist. So bekommen Sie alle Rückstände leicht ab, danach mit klarem Wasser abspülen. Falls doch einmal hartnäckige Verschmutzungen bleiben, bitte niemals mit harten Bürsten oder Stahlschwämmen rangehen – nehmen Sie stattdessen ein Fettlösemittel oder -spray zu Hilfe.

 

Raclette – Grillplatten aus Gusseisen, Stein oder Metall

Die Raclette Grillplatten der verschiedenen Gerätetypen bestehen aus beschichtetem Metall, Gusseisen oder einem heißen Stein. Steinplatten sind unempfindlicher und speichern die Hitze besser, brauchen dafür länger zum Aufheizen. Die gusseisernen oder beschichteten Platten sind je nach Gerät gewellt oder glatt – wer hier Präferenzen für das eine oder andere hat, sollte darauf achten. Einige Geräte bieten sogar eine Kombination mit zwei Platten aus Stein und Metall. Verfügbar sind auch Geräte ohne Grillfläche, dann sollte zusätzlich eine Warmhalteplatte für die Beilagen aufgestellt werden. Für variable Teilnehmerzahlen bieten sich modulare Geräte an: Ein Grundgerät mit zwei Pfännchen und einer Grillplatte lässt sich mit weiteren Modulen verbinden.

 

Raclette – Tipps zur Heizspirale, Pfännchen und Spachtel

Auch “unter der Haube” gibt es Unterschiede: Teils läuft die Heizspirale rundum, bei anderen schlangenförmig. Letztere bieten eine gleichmäßigere Hitze fürs Überbacken. Die Pfännchen sind entweder aus Emaille oder Antihaft-Materialien gefertigt, damit alles leichter auf den Teller rutscht. Dabei helfen Schiebespatel aus Holz oder Plastik. Holzspatel sollten häufiger ausgetauscht und gründlich gereinigt werden. Diesen kleinen Helfern verdankt das Raclette übrigens auch seinen Namen: Das französische Wort “Raclette” bedeutet “Kratzer” oder “Schaber”.

 

Raclette Tischgrill – Der Klassiker

Am bekanntesten sind wohl die runden Tischgrills mit beschichteter Grillplatte und sechs oder acht Pfännchen. Fleisch und Gemüse werden auf der Grillplatte gebraten und dann auf dem Pfännchen unterhalb der Platte mit Käse überbacken. Zu Beginn des Vergnügens wird zwar die Geduld der besonders hungrigen Mäuler auf die Probe gestellt, weil es ewig zu dauern scheint, bis die erste Portion fertig ist. Aber nach den ersten beiden Pfännchen ist der gröbste Hunger gestillt, und es kann gemütlich weitergehen. Und meist stellt sich heraus, dass man längst nicht so viele Portionen verputzen kann wie vorher geglaubt.

 

Alle unsere Raclette Tests:

Severin RG 2343 Raclette Test

Der Partygrill Severin RG 2343 überzeugt im Test besonders durch eine großzügige Grillfläche und dessen Natursteingrill. Was sind die großen Vorteile von diesem Raclette? Die Wärme wird besonders gut gespeichert. Schonendes Garen lässt das Grillgut zart und saftig werden. Ist es also das perfekte … [Weiterlesen...]

Clatronic RG 3518 Raclette Grill im Test

Das Clatronic RG 3518 Raclette mit heißem Stein besticht im Test mit den zwei Grillplatten durch Multifunktionalität und seiner großen Grillfläche. Das alles gibt es zu einem Schnäppchenpreis. Ist das ein Grill-Raclette mit Kaufempfehlung? Wir testen das!  Dank seiner zwei nebeneinanderliegenden … [Weiterlesen...]

H. Koenig RP418-Grill 4 in 1 Raclette im Test

Der H. Koenig RP418 Raclette-Grill 4 in 1, Raclette, Steingrill, Crêpe-Platte und Grill verbindet gleich vier Funktionen in einem Gerät. Das Raclette von H.Koenig hat formal das Zeug zum multifunktionalen Alleskönner. Ob das auch wirklich so ist zeigt unser Test!Der Lieferungumfang des H. Koenig … [Weiterlesen...]

Clatronic RG 3517 Raclette Grill im Test

In unserem Test des Clatronic RG 3517 Raclette wird der Tischgrill mit acht antihaftbeschichteten Pfännchen und Holzspachteln geliefert. Dieser Raclette-Grill besticht besonders durch sein umfangreiches Zubehör und einen extrem günstigen Preis, der bei knapp über 20 € liegt. Was hat dieser Grill von … [Weiterlesen...]

Aldi Raclette Test 2016 – Aldi Raclette Grills im Test

Ab Samstag 19.12.2016 gibt es bei Aldi Nord das Raclette von QUIGG zu kaufen. Bereits im November 2016 brachte Aldi Süd das nahezu baugleiche Raclette von AMBIANO in die Märkte. Das Besondere daran? Es ist für schlappe 19,99€ erhältlich. Lohnt sich der kauf? Wir testen!Der Aldi Raclette Grill … [Weiterlesen...]

Severin RG 2341 Test – Severin Raclette Test

Im Test punktet das multifunktionelle Severin RG 2341 Raclette mit zwei Grillplatten, der großen Grillfläche und einem günstigen Preis.Das RG 2341 Raclette von Severin ist dank seiner zwei nebeneinander positionierten Grillplatten ein multifunktionelles Raclette: Eine Grillplatte aus Naturstein … [Weiterlesen...]

Clatronic RG 2892 Test – Raclette Test

Clatronic RG 2892 Test."Mehr als 40 Euro muss ein 'gutes' Raclettegerät mit Grill nicht kosten" – meint Stiftung Warentest. Der Clatronic RG 2892 gehörte im Testheft 1/2006 zu den "billigsten Guten" und wurde als "preiswert und noch gut" bezeichnet. So viel Lob bei so wenig Geld? Erklärt wird dies … [Weiterlesen...]

Rommelsbacher RCC 1500 Test – Rommelsbacher Raclette

Rommelsbacher RCC 1500 Test. Mit diesem eleganten 8er Rommelsbacher Raclette in edlem Design bleiben kaum Wünsche offen: Die gerippte, antihaftbeschichtete Druckguss Grillplatte des Rommelsbacher RCC 1500 ist ideal für fettarmes Grillen. In den Esspausen können die emaillierten Pfännchen des RCC 150 … [Weiterlesen...]

Raclette Severin RG 2681 Test – Raclette Test

Raclette Severin RG 2681 Test: Der Severin Raclette Grill bietet eine antihaft-beschichtete Pfanne, außerdem sind im Lieferumfang acht Raclette Pfännchen enthalten – aber leider keine Holzspatel. Vor dem ersten Grillen empfiehlt der Hersteller, das den RG 2681 etwa 10 Minuten ohne Grill- und … [Weiterlesen...]